AG Hanse

Am 13.06.2012 wurde eine regionale Arbeitsgemeinschaft für die Bundesländer Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig Holstein gegründet. Die Arbeitsgemeinschaft firmiert unter dem Namen „AG Hanse“ und verfolgt den Zweck, die Vernetzung der Mitglieder der nördlichen Bundesländer zu erhöhen und gleichsam den Bekanntheitsgrad der DGKM e.V. unter Berücksichtigung der satzungsgemäßen Ziele zu erhöhen.

Hierzu wurde folgende Zielvorstellungen formuliert:
- Verbesserung/ Harmonisierung der Zusammenarbeit der BOS und Fachinstitutionen im Bevölkerungsschutz der norddeutschen BL
- Internationale Zusammenarbeit im Bevölkerungsschutz (mit der Option auf die Auslagerung in eine eigene Fach-AG)
- (gesundheitlicher) Bevölkerungsschutz im ländlichen Raum, in Ballungsgebieten und im Kontext zur Metropolregion Hamburg
- Aus- und Fortbildung auf den Gebieten der Krankenhausalarmplanung und des CBRN(E)- Schutzes in Kooperation mit den spezifischen Facharbeitsgruppen
- Durchführung von Fachtagungen und Kongressen
- Beteiligung an Projekten zur Reorganisation / Stärkung lokaler Bevölkerungsschutzstrukturen

Für eine erfolgreiche Arbeit der AG Hanse ist es von elementarer Bedeutung, dass sich eine Vielzahl von Mitgliedern an der Arbeit beteiligen.
Wir möchten – auch im Namen des Präsidiums – um Ihre Mitarbeit werben und hoffe auf rege Beteiligung in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten und auf Ihre Unterstützung für die gemeinsame Sache.
Für Rückfragen, Vorschläge, Kritik und alle anderen Belange stehen wir Ihnen unter der folgenden E-Mail-Adresse gerne zur Verfügung: ag-hanse@dgkm.org

 

Über die AG (PDF-Dokument - 173 kB)